RentaBike-Berlin Erkunden Sie Berlin by Bike und nutzen Sie unseren Fahrradverleihservice. Weitere Informationen finden Sie hier.
Souvenirshop Berlin Besuchen Sie uns am Checkpoint Charly in Berlin. Hier finden Sie ausgewählte Souvenirs.
Sightseeing in Berlin
mit dem Fahhrad durch Berlin
Brandenburger Tor | Museumsinsel | Siegessäule | Berliner Dom | Gedächtniskirche | Potsdamer Platz | Checkpoint-Charlie
Schloß Charlottenburg | Gendarmenmarkt | Fernsehturm | Hauptbahnhof | Regierungsviertel

Stadtplan anzeigen

Gedächtniskirche 1. Gedächtniskirche
Die im romanischen Stil gebaute Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz ist das Wahrzeichen des Kurfürstendamms. Sie wurde von Kaiser Wilhelm II. in Auftrag gegeben und nach den Entwürfen von Franz Schwechten zwischen 1891 bis 1895 erbaut. Während des 2. Weltkriegs 1943 wurde sie größtenteils zerstört und ist heute ein bekanntes Symbol gegen den Krieg.


Potsdamer Platz 2. Potsdamer Platz
Der Potsdamer Platz wurde in nur 10 Jahren errichtet und zählt heute zum Stadtzentrum. Es ist nun einer der schönsten und gleichzeitig modernsten Plätze Berlins. Hier finden Sie neben den Arkaden auch das große Sony Center mit einem 3D-Kino, aber auch viele Spezialitätenrestaurants, wie zum Beispiel das Asia Pavillon, das Wiener Café oder auch eine Sushi Bar.


Checkpoint-Charlie 3. Checkpoint-Charlie
Der Checkpoint-Charlie war einer der wohl berühmtesten Grenzübergänge zwischen Ost- und Westberlin. Hier finden Sie unter anderem ein sehr zu empfehlendes Mauermuseum und eine Freilichtgalerie. Es gibt Geschichten, dass am Checkpoint-Charlie Agenten aus Ost und West die Seiten wechselten. Heute erinnert zwar (fast) nur noch ein kleines Häuschen an die Mauer, wer aber Interesse an der Berliner Geschichte hat kann sich im bereits erwähnten Museum einen genaueren Eindruck verschaffen. 2007 wurde hier der Film "Die Frau vom Checkpoint Charlie" von der ARD gedreht.


Gendarmenmarkt 4. Gendarmenmarkt
Der Gendarmenmarkt gehört definitiv zu den schönsten Plätzen Berlins. Drei Monumentale Gebäude stehen um ihn herum: Der Deutsche und der Französischen Dom sowie das Konzerthaus. Entstanden ist er im 17. Jahrhundert nach den Entwürfen von Johann Arnold Nering. Als Tourist sollte man ihn genauso wie als Einwohner Berlins unbedingt einmal gesehen haben.


Fernsehturm 5. Fernsehturm
Der Fernsehturm ist mit 368m das höchste Gebäude Deutschlands und bietet eine atemberaubende 360° Aussicht über ganz Berlin. In der Turmkugel befindet sich ein rotierendes Restaurant. Die Bauarbeiten begannen 1964 und dauerten fast vier Jahre, bis Oktober 1969, an. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Bahnhof Alexanderplatz und das große Einkaufszentrum Alexa, welches mit ca. 180 Geschäften eines der größten Berlins ist.


Museumsinsel 6. a Museumsinsel
Die Berliner Museumsinsel ist einer der größten Museumskomplexe von ganz Europa. 1999 wurde es in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das Spektrum an Museen auf der Insel ist riesig: Hier steht zum Beispiel die Alte Nationalgalerie und Wechselausstellungen. Am beliebtesten ist aber das Pergamonmuseum von Alfred Messel, welches archäologische Funde aus der Antike und Vorderasien beinhaltet.


Berliner Dom 6. b Berliner Dom
Der Berliner Dom ist der größte Dom der Hauptstadt und liegt auf der Spreeinsel. Erbaut wurde er nach Plänen von Julius Raschdorff als Vorbild galt der Petersdom zu Rom. Die Bauarbeiten dauerten von 1894 bis 1905 an. Er beinhaltet unter anderem die Kaiserloge, das Altarbild von Karl Begas, den Hauptaltar von August Stüler, eine Aussichtsgalerie und die Domgruft, in der fast 100 Sarkophage der Hohenzollern liegen.


Brandenburger Tor 7. Brandenburger Tor
Das Brandenburger Tor ist das Symbol der Wiedervereinigung, das Wahrzeichen Berlins und ein zentraler Treffpunkt für Touristen. Es wurde in den Jahren 1788 bis 1791 von Gottfried Langhans gebaut. Auf ihm thront die Friedensgöttin Viktoria auf einer Kutsche mit vier Pferden. An beiden Seiten des Denkmals befinden sich Tourismusbüros. Diese haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Hauptbahnhof 8. Hauptbahnhof
Der Hauptbahnhof ist der wichtigste Knotenpunkt Berlins. Von hieraus gelangen Sie praktisch zu jedem beliebigen Ort in Berlin und Brandenburg. Man könnte ihn dank seiner vielen Geschäften auch als Einkaufszentrum bezeichnen. Diese haben Montag bis Sonntag von 8 bis 22 Uhr geöffnet. Entworfen wurde der Berliner Hauptbahnhof vom Architekten Meinhard von Gerkan.


Schloß Charlottenburg 9. Schloss Charlottenburg
Das Schloss Charlottenburg war lange Zeit Königsresidenz und wurde zum Museum umgewandelt. Es beinhaltet u.a. eine große Gemäldesammlung des 18. und 19. Jahrhunderts. Im Vorhof findet man das berühmte Reiterstandbild von Andreas Schlüters, das als Meisterstück des deutschen Barock gilt. Der Schlossgarten ist heute ein englischer Garten.


Siegessäule Siegessäule
Auf der Siegessäule thront die Siegesgötting Viktoria, die dank ihrer goldenen Färbung auch als "Gold-Else" bekannt ist. Sie wurde im Auftrag von Kaiser Wilhelm I. von Heinrich Strack entworfen und wurde ursprünglich auf dem Königsplatz erbaut, was von 1864 bis 1873 andauerte. In der NS-Zeit wurde sie zum "Großen Stern" versetzt, wo sie heute noch, inmitten eines fünf Straßen verbindenden großen Kreisverkehrs steht. Mit fast 50m Höhe hat man einen wundervollen Panoramablick auf Berlin.


Regierungsviertel Regierungsviertel
Wen Orte von großen politischen Entscheidungen interessieren, ist hier genau richtig: Abgesehen vom Bundeskanzleramt und dem Reichstag ist gibt es hier noch viel mehr zu sehen!


Bilder wurden bereitgestellt von: Katharina Dorn & Reina Gaertner - publicon Gmbh
www.rentabike-berlin.de | Friedrichstraße 210 (Eingang Kochstraße) | Tel.: 030 24 03 78 65 | Bilder | Kontakt | Impressum English